Vergessene Gräber – die Erinnerung bewahren

Berlin – Anfang November, ein für diese Zeit ungewöhnlich goldener Herbstsonntag neigt sich dem Ende. Mitglieder der katholischen DPSG, der Deutschen Pfadfinder Sankt Georg, scharren, hacken, graben, setzen immergrüne Pflanzen. Der Stahnsdorfer Südwestkirchhof, ein Waldfriedhof am südlichen Stadtrand von Berlin, ist dankbar für die Pflege jener Gräber, die kaum einer mehr kennt oder besucht, über … Weiterlesen …